Osteopathie Techniken

Der menschliche
Körper und seine
komplexe
Konstruktion
stehen im Zentrum
der Osteopathie.

Prinzipien der Osteopathie: Der Mensch ist eine Einheit aus Körper, Geist und Seele. Der Körper ist fähig, sich selbst zu regulieren, zu heilen und gesund zu erhalten. Gewebestrukturen des Körpers sind in Form und Funktion untrennbar miteinander verbunden und  beeinflussen sich gegenseitig. Die Therapie basiert auf dem Verständnis der Basisprinzipien von Ganzheit, Selbstregulierung und gegenseitiger Beeinflussung von Struktur und Funktion.
"Die Osteopathie gehört zwingend in die Hände von qualifizierten Ärzten und Physiotherapeuten"
Zitat: Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer
01

Was ist ganzheitliche
Osteopathie Techniken

Im Gegensatz zur klassischen Medizin (Behandlung von Symptomen mittels Medikamenten), handelt es sich bei der Osteopathie um den ganzheitlichen Betrachtungs- und Behandlungsansatz des Menschen. Dabei steht der gesamte Mensch, mit seinen physischen als auch seinen psychischen Themen sowie der Lebensweise und der Ernährung im Mittelpunkt. Schon lange Wissen wir, dass sowohl externe als auch interne Faktoren die Gesundheit beeinflussen. Dabei konzentriert sich die Osteopathie auf das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte des Körpers. Es wird dabei mit Hilfe von manuellen Verfahren der Diagnostik u Behandlung des Bewegungsapparates, sowie von Organen und Geweben im Körper, nach den/der Ursache von Beschwerden, durch die zugehörigen Symptome, geforscht um Diese strukturell Spezifisch und Individuell auflösen zu können.
02

Welche Bereiche der
Osteopathie gibt es?

Die parietale Osteopathie:
Behandlung von stützenden Strukturen wie Knochen, Muskeln, Bindegewebe ua.
Die viszerale Osteopathie:
Behandlung der inneren Organe und ihre Bindegewebsaufhängungen
Die kraniosakrale Osteopathie:
Behandlung von Schädel, Gehirn, Nervensystem, Hirn- und Rückenmarksflüssigkeit sowie Kreuzbein.
03

Was bringt ihnen die
Behandlung mit den
Techniken der
Ganzheitlichen
Osteopathie ?

Evidenzbasierte Aussagen zur Wirksamkeit von Osteopathie lassen sich nicht treffen! Allerdings gibt es zahlreiche positive Berichte und Einzelerfahrungen, bei Beschwerden wie:
Kopfschmerzen
Migräne
Rückenschmerzen
chronischen Gelenkserkrankungen
Wundheilung/Narbenheilung
Ohrgeräusche und Hörsturz
Verdauungsstörungen
Prostataleiden oder sexuelle Fehlfunktionen
nervöse Unruhe und Schlafstörungen
Hormonschwankungen
Kreislaufprobleme
Blasenschwäche

Ergänzende Leistungen zu
osteopathie techniken

WärmeTherapie

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Kältetherapie

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Klassische Massage Therapie

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Die passenden zusatzleistungen für
ihre Ziele
Die Leistungen werden nach der Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ) abgerechnet. Hierbei handelt es sich um eine private Gesundheitsleistung. Da nicht alle privaten Krankenversicherungen die Kosten der Behandlung übernehmen, stimmen Sie dies ggf. im Vorfeld mit Ihrer Krankenversicherung ab.
(Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Kosten nicht.)

Taping

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

medizinisches
Flossing

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Klassische Massage Therapie

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Sport massage

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Sport Taping

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Perkussive Therapie

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Termin anfragen

Das beste Paket für sie und ihr Ziel

JETZT LAUF-PAKET BUCHEN

NEWSLETTER
ABONNIEREN

Abonnieren Sie den RUNNINGPHYSIOS Newsletter und seien Sie immer auf dem aktuellsten Stand. Hier werden Sie regelmäßig mit interessanten Themen zu Gesundheit, Sport, Medizin, und wissenschaftlichen Fakten informiert. Darüber hinaus werden Sie bei anstehenden Events oder freien Gruppentrainings benachrichtigt.
Vielen Dank! Sie haben erfolgreich den Newsletter abonniert.
Huch! Da ist etwas falsch gelaufen. Probieren Sie es noch einmal.